Übungscoachings: Vorbereitung

Kann ich als Coachee auch meine Tochter nehmen, oder muss es eine “fremde” Person sein?

Mit der Lerncoach-Ausbildung bist du Coach für Kinder und Eltern. Dazu gehört natürlich und unbedingt auch deine eigene Familie. Sie darf doch als erstes davon profitieren, auch wenn „Fremde” dafür manchmal leichter zu gewinnen sind. Jeder darf von den Techniken, die du in der Ausbildung lernst, profitieren.